Plattform für Kontakte

10.10.2007

9. Zulieferertag Automobil Baden-Württemberg am 21. November 2007

Matthias Wissmann nutzte die Gunst der Stunde: Bei seinem Vortrag auf dem 9. Zulieferertag Automobil in Stuttgart forderte er von der Politik Impulse für den schwächelnden Inlandsmarkt. Der neue Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) sagte: "Fünf Millionen Neuwagen gehen in diesem Jahr in den Export, so viele wie noch nie." Damit auch im Inland mehr Autos gekauft werden, wünscht er sich ein rasches Ende der Diskussion über die CO2-Steuer. Der Verbraucher verlange Klarheit für seine Kaufentscheidung.

Wissmann mahnte zudem an, die CO2-Regelung dürfe nicht einseitig die Premium-Marken belasten. In diese Richtung argumentierte auch Ernst Pfister bei seiner Eröffnungsrede. Gleichzeitig wies der Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg auf die Gefahren des demografischen Wandels hin: "Fachkräftemangel darf nicht zur Wachstumsbremse werden, die Innovationsfähigkeit und -geschwindigkeit muss erhalten bleiben."

Das Wirtschaftsministerium veranstaltete den Zulieferertag bereits zum neunten Mal - und erstmals auf der neuen Landesmesse Stuttgart. Die Organisation lag wie in den Vorjahren beim RKW Baden-Württemberg. Rund 250 Vertreterinnen und Vertreter der Branche sowie Gäste aus Politik und Verwaltung informierten sich auf dem Kongress in Vorträgen und Workshops über aktuelle Entwicklungen in der Branche - und nutzten überdies die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

In einer Begleitausstellung präsentierten sich Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsförderer mit ihrem Leistungsangebot. Den Automobilzulieferern bot die parallel laufende multinationale Kooperationsbörse Raum für intensive Gespräche.

Minister Pfister Zulieferertag07Ernst Pfister, Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg, eröffnete den 9. Zulieferertag Automobil im Kongresszentrum der neuen Landesmesse (ICS). Er betonte: "Der Zulieferertag ermöglicht eine Standortbestimmung, zeigt Chancen im Land auf und bietet eine Plattform für Kontakte und Informationen."

VDA-Präsident Wissmann Zulieferertag 2007Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), unterstrich auf dem 9. Zulieferertag: "Die deutsche Autoindustrie hat eine solche Stärke, dass nur schlechte Rahmenbedingungen sie bedrängen können."


Pötsch Zulieferertag 2007Hans Dieter Pötsch, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG, sprach auf dem 9. Zulieferertag zum Thema "Nur mit Weltklasse-Zulieferern zu Spitzenergebnissen". Sein Aufruf an die Zuliefererbranche: "VW geht ins Ausland und sucht innovationsfähige Partner, die global präsent und wettbewerbsfähig sind."

Foyer zulieferertag 2007

Kontaktbörse ICS: Zwischen den Vorträgen und in den Workshop-Pausen gab es reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Die folgenden Referenten hielten einen Vortrag auf dem 9. Zulieferertag Automobil:

Matthias Wissmann, VDA, Frankfurt
Hans Dieter Pötsch, VW AG, Wolfsburg
Dr. Stefan Wolf, ElringKlinger AG, Dettingen/Erms
Prof. Manfred Aigner, Institut für Verbrennungstechnik, Stuttgart
Dr. Steffen Kinkel, Fraunhofer-Institut, Karlsruhe
Dr. Gerd Schlaich, Daimler AG, Sindelfingen
Klaus-Dieter Holloh, Daimler AG, Stuttgart
Prof. Peter Schmid, Hochschule Esslingen
Dr. Stephan Rinderknecht, GETRAG, Untergruppenbach

(von links): Dr. Albrecht Fridrich, Geschäftsführer des RKW BW; Dr. Dieter Brucklacher, Präsident des VDMA und Vorsitzender der Geschäftsführung der Leitz Holding GmbH & Co. KG; Dr. Frank Schirrmacher, Mit-Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung; Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Ministerialdirektorin im Finanzministerium Baden-Württemberg; Christian Böllhoff, Geschäftsführer der Prognos AG; Sen. e.h. Richard G. Hirschmann, Vorstandsvorsitzender des RKW BW.
(von links): Dr. Albrecht Fridrich, Geschäftsführer des RKW BW; Dr. Dieter Brucklacher, Präsident des VDMA und Vorsitzender der Geschäftsführung der Leitz Holding GmbH & Co. KG; Dr. Frank Schirrmacher, Mit-Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung; Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Ministerialdirektorin im Finanzministerium Baden-Württemberg; Christian Böllhoff, Geschäftsführer der Prognos AG; Sen. e.h. Richard G. Hirschmann, Vorstandsvorsitzender des RKW BW.
 
 
english

français  
Listung Experten   

Termine

Impressum  

Datenschutz
 
AGB  

FAQ 

Sitemap 

RKW Baden-Württemberg       Rationalisierungs- und      Innovationszentrum der    
Deutschen Wirtschaft

Königstraße 49      
70173 Stuttgart      
Postfach 10 40 62      

70035 Stuttgart      
Telefon: (07 11) 2 29 98-0      
Telefax: (07 11) 2 29 98-10