Der effiziente Einsatz von Ressourcen trägt wesentlich zur Reduzierung von Material- und Produktionskosten bei. Sie möchten in Maßnahmen zur Steigerung der Energie- und Materialeffizienz investieren? Das RKW BW bietet sämtliche notwendigen Beratungs- und Zertifizierungsleistungen an.

  1. Energieeffizienz in der Wirtschaft (bis 55 % Zuschuss)
    Es werden Investitionen in Kompressoren, Ventilatoren, Pumpen, Antriebe, Energie-Management-Software, Prozesswärme und energieeffiziente Prozesse bezuschusst.
  2. Effiziente Gebäude: Ressourceneffizienzfinanzierung (bis zu 45% Zuschuss)
  3. Energieberatung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme (bis 6000 € Zuschuss)
  4. Energieberatung effiziente Gebäude (bis 8000 € Zuschuss)

Unsere erfahrenen und zertifizierten Energieberater erschließen in einem Vor-Ort-Termin Effizienzpotenziale in Ihrem Unternehmen und entwickeln mit Ihnen eine Effizienzstrategie. Sie unterstützen mit den notwendigen Energiekonzepten sowie bei der Auswahl und Antragstellung für Fördermittel und begleiten bei der Umsetzung. Mit dem neuen Sanierungsfahrplan für Nichtwohngebäude können zusätzlich 5 % Zuschuss erlangt werden. 

Als Kooperationspartner der L-Bank bieten wir mittelständischen Unternehmen verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung an. Durch Zuschüsse für geförderte Beratung und Investitionen kann die Zukunft effizient gestaltet werden.

Im Rahmen der geförderten Energieberatung der BAFA können Unternehmen auf Ihrem Weg zu mehr Energieeffizienz begleitet werden. Das Coachingprogramm der L-Bank bietet sich ebenfalls dafür an. Energieeinsparkonzepte im Zusammenhang mit der Investitionsförderung von KfW und BAFA werden durch die RKW-Fachberater erstellt. Die Einführung von Energiemanagementsystemen wird ebenfalls unterstützt. Oft können Umsetzung und Investitionen durch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse unterstützt werden.

Verbesserte Förderprogramme für mehr Energieeffizienz

Kennen Sie in Ihrem Unternehmen die wichtigsten Kostentreiber beim Energieverbrauch? Nutzen Sie bereits Effizienztechnologien bei Beleuchtung, Heizung, Klimatisierung oder Druckluft? Nutzen Sie moderne rohstoff- und energiesparende Produktionstechniken und -abläufe? Wenn nicht, oder wenn Sie hier Orientierung brauchen, sollten Sie sich Zeit nehmen für ein Gespräch. Unsere Experten zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz auf und informieren Sie über wirtschaftliche Einsparpotenziale und Förderprogramme. 

Neben den deutlich verbesserten Förderungen für Gebäudesanierungen gibt es sehr interessante Investitionszuschüsse und Anreize für neue Geschäftsmodelle. Wir haben die aktuellen maximalen Tilgungszuschüsse für Sie zusammengestellt. Meist kommt noch eine sehr interessante Finanzierung, beginnend mit 0,01%, dazu;

Gebäudesanierungen:
Fenstertausch, zusätzliche Wand und Dachdämmungen, LED-Einbau, Lüftung oder Klimatisierung

22%
Sanierung zum Effizienzgebäude53%
Neubau Effizienzgebäude23,5%
Wärmenetze37%
Heizungssysteme mit hohem Anteil von erneuerbarer Energie42%
Heizungsoptimierungen23%
Produktion:
Investition in Maschinentechnik oder Prozesse

55%

Klimaschutz als Geschäftsmodell für den Mittelstand: Durch Investitionen in Energiegewinnung, Energiespeicherung, Mobilität, Abfall- und Wassermanagement, klimaschonende Prozesse, Bio-Brennstoffe, Wärme- und Kältenetze

3%

Energieberatung für Unternehmen (Gebäude, Prozesse, Prozesswärme)8.000€

Auch interessant

Interview
Massimo Dal Bosco

Nachhaltig profitabel

Massimo Dal Bosco begleitet mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg zur nachhaltigen Profitabilität. Sein Hebel ist das Denken in Kreislaufwirtscha...

Nachhaltig profitabel
News
Nachhaltigkeits-Check

Veränderungen aktiv gestalten, Zukunft sichern

Green Deal, CSR, Klimawandel, Klimaprogramm - diese und weitere Begriffe prägen die Diskussionen um Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit in Gesellscha...

Veränderungen aktiv gestalten, Zukunft sichern
Interview
Verleihung Abt Jerusalem Preis

Regeln für Nachhaltigkeit global umsetzen

„Es gibt keinen natürlichen Widerspruch zwischen Markt und Nachhaltigkeit“, sagt Globalisierungs- und Technologieexperte Prof. Franz Josef Radermacher...

Regeln für Nachhaltigkeit global umsetzen