Der effiziente Einsatz von Ressourcen trägt wesentlich zur Reduzierung von Material- und Produktionskosten bei. Sie möchten in Maßnahmen zur Steigerung der Energie- und Materialeffizienz investieren? Das RKW BW bietet sämtliche notwendigen Beratungs- und Zertifizierungsleistungen an.

Ganz aktuell unterstützt ein neues Mittelstandsprogramm der KfW-Bank die Nutzung von klimaschonenden Technologien. Mit günstigen Zinsen und einem Tilgungszuschuss von 6% fördert die „Klimaschutzoffensive für den Mittelstand“ die Herstellung und Speicherung von Energie, die Abwärmenutzung, nachhaltige Mobilität, Wasser-, Abwasser-, Abfall-Management etc.

Unsere erfahrenen und zertifizierten Energieberater erschließen in einem Vor-Ort-Termin Effizienzpotenziale in den Unternehmen und entwickeln mit Ihnen eine Effizienzstrategie. Sie unterstützen beim Erlangen von Fördermitteln für damit verbundene Investitionen und begleiten bei der Umsetzung.

Als Kooperationspartner der L-Bank, der Förderbank in Baden-Württemberg, bieten wir mittelständischen Unternehmen verschiedene Möglichkeiten der kostenlosen Unterstützung durch Fördermittel an. Durch Zuschüsse für geförderte Beratung und Investitionen kann die Zukunft effizient gestaltet werden. Die RKW-Fachberater begleiten Sie vom Erstgespräch bis zur Umsetzung der Investitionen und verschaffen Ihnen Zugang zu Zuschüssen.

Im Rahmen der geförderten Energieberatung Mittelstand der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) können Energieaudits für kleine und mittlere Unternehmen durchgeführt werden. Das Coachingprogramm der L-Bank bietet sich ebenfalls dafür an. Energieeinsparkonzepte im Zusammenhang mit der Investitionsförderung von KfW und BAFA werden durch die RKW-Fachberater erstellt. Die Einführung von Energiemanagementsystemen wird ebenfalls unterstützt. Oft können Umsetzung und Investitionen durch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse unterstützt werden.

Verbesserte Förderprogramme für mehr Energieeffizienz

Kennen Sie in Ihrem Unternehmen die wichtigsten Kostentreiber beim Energieverbrauch? Nutzen Sie bereits Effizienztechnologien bei Beleuchtung, Heizung, Klimatisierung oder Druckluft? Nutzen Sie moderne rohstoff- und energiesparende Produktionstechniken und -abläufe? Wenn nicht, oder wenn Sie hier Orientierung brauchen, sollten Sie sich Zeit nehmen für ein Gespräch. Unsere Experten zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz auf und informieren Sie über wirtschaftliche Einsparpotenziale und Förderprogramme. 

Neben den deutlich verbesserten Förderungen für Gebäudesanierungen gibt es sehr interessante Investitionszuschüsse und Anreize für neue Geschäftsmodelle. Wir haben die aktuellen maximalen Tilgungszuschüsse für Sie zusammengestellt.

Gebäudesanierungen:
Fenstertausch, zusätzliche Wand und Dachdämmungen, LED-Einbau, Lüftung oder Klimatisierung

21%
Sanierung zum Effizienzgebäude28,5%
Neubau Effizienzgebäude6%
Holzheizungen und Wärmepumpen35%
Heizungsoptimierungen30%
Produktion:
Investition in Maschinentechnik oder Prozesse

55%

Klimaschutz als Geschäftsmodell für den Mittelstand: Durch Investitionen in Energiegewinnung, Energiespeicherung, Mobilität, Abfall- und Wassermanagement, klimaschonende Prozesse, Bio-Brennstoffe, Wärme- und Kältenetze

6%

Möchten Sie mehr erfahren?

Welche Förderung Sie in welcher Höhe erlangen können, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit unserem Experten Dr. Ulrich Kohaupt.

Dr. Ulrich Kohaupt Beratung

0711 22998-44
Dr. Ulrich Kohaupt

Auch interessant

Praxisbeispiel
Image

INGELA GmbH - Schritt für Schritt entschieden und gestaltet

Ingela in Bisingen bei Balingen hat sich neu aufgestellt und ist als Komplett-Dienstleister im Bereich Elektrotechnik nun auf Wachstumskurs.

INGELA GmbH - Schritt für Schritt entschieden und gestaltet
Expertise
Ratio Kompakt 2019-2: Moderne Führungsstile

RATIO Kompakt 2/2019

Der Newsletter RATIO KOMPAKT 2-2019 informiert über zeitgemäße Führungsstile. Im Interview mit Herrn Professor Jenewein sprechen wir über wirtschaftli...

RATIO Kompakt 2/2019
Praxisbeispiel
Geschäftsführung Gemü (v.l.): Gert und Stephan Müller

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG - Führen, Kommunizieren, Konflikte lösen

Die GEMÜ Unternehmensgruppe am Stammsitz in Ingelfingen-Criesbach zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Ventil-, Mess- und Regelsystemen. Un...

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG - Führen, Kommunizieren, Konflikte lösen