Nicht viele Führungskräfte analysieren ihren Jahresabschluss mit der gebührenden Gründlichkeit. Das Lesen der Bilanz gleicht eher einer Pflichtübung. Schade, denn ihnen entgehen damit wichtige Erkenntnisse über die Leistungsfähigkeit ihres Unternehmens. Erkenntnisse, die zum einen bei Bonitätsbeurteilungen und Kreditprüfungen wichtig sind, zum anderen aber auch im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung. Eine intensive Beschäftigung mit dem Jahresabschluss - vor allem im Zeit- und Betriebsvergleich - liefert viele Hinweise für die künftige Führung des Unternehmens. Selbstverständlich ist für Unternehmer/-innen oder Geschäftsführer/-innen auch interessant, die steuerlichen und bilanzpolitischen Spielräume zu kennen.

Zielgruppe Unternehmer/-innen, Geschäftsführer/-innen, Führungskräfte aller Bereiche
Inhaltliches Ziel

Die Teilnehmenden erfahren, wie sie ihre und fremde Bilanzen besser verstehen, interpretieren und beurteilen können.

Trainer/in

Christian Fürst

Veranstaltungs-Nr.

01-3315

Anfahrt Google Maps öffnen
Weiter zur Anmeldung

Programm

  • Grundsätzliche Aspekte und Begriffe der Bilanzanalyse
  • Aufbau und Gliederung der Jahresabschlusses Aufstellung des Jahresabschlusses
  • Grundsätze der Bilanzierung und Bewertung
  • Die Positionen von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Auswertung und betriebswirtschaftliche Jahresabschlussanalyse mit Hilfe von Kennzahlen
  • Cash-Flow und Kapitaldienstfähigkeit
  • Kapitalflussrechnung und Bewegungsbilanz
  • Bilanzanalyse und Bonitätsbeurteilung durch Banken

Änderungen vorbehalten

Weiter zur Anmeldung