Energieeffizienz und Materialeffizienz sind die zentralen Themen der Zukunft für die wirtschaftliche Entwicklung von Unternehmen in Baden-Württemberg und Deutschland. In Zukunft werden CO2-Emissionen deutlich stärker als bislang durch steigende CO2-Bepreisungen zu betriebswirtschaftlichen Größen. Dem liegt ein volkswirtschaftliches Interesse zugrunde, CO2-Emissionen zu reduzieren. Der Staat setzt daher erheblich auf günstige Kredite, sehr interessante Zuschüsse und eine Intensivierung der Beratung und Sensibilisierung von Unternehmensleitungen und Mitarbeitern. Damit verbunden ist in der Regel auch eine Effizienzsteigerung und Digitalisierung der Produktionsabläufe insgesamt. 

Informierte unser Experte für Energie- und Ressourceneffizienz schon vor rund einem Jahr unsere Mitglieder über die aktuellen Möglichkeiten der Förderung, so soll an diesem Termin über die Neuerungen in diesem Umfeld informiert werden. Vorausgeschickt sei: Sie haben sich insgesamt deutlich verbessert.

Wir freuen uns, Sie und interessierte Kolleg/-innen bei der Online-Informationsveranstaltung begrüßen zu dürfen.

Denn Eines ist klar: Nur wenn Unternehmen die Herausforderung strategisch angehen durch Prozessoptimierung, Mitarbeiterschulung und Geschäftsmodell-Entwicklung angehen, wird es möglich sein, auch in Zukunft dauerhaft zu bestehen.

Zielgruppe Mitarbeitende von RKW BW-Mitgliedsunternehmen, die sich für geförderte Beratungsmöglichkeiten im Bereich von Investitionen für Energie- und Ressourceneffizienz interessieren.
Trainer/in

Dr. Ulrich Kohaupt

Jetzt anmelden