Kostenfreie Info-Veranstaltung zur Teilnahme an der neuen Arbeitsgruppe Vergütungsbenchmark ab 2022

Bei der kostenfreien Info-Veranstaltung geben unsere RKW BW-Vergütungsexperten Einblicke in das neue Format Arbeitsgruppe Vergütungsbenchmark. In 30 Minuten erfahren Sie alles rund um die Vorteile, den Aufbau und die Vorgehensweise für Teilnehmende.

Worum geht es bei der Arbeitsgruppe Vergütungsbenchmark?

Bei der neuen Arbeitsgruppe Vergütungsbenchmark stellen Personalverantwortliche, Geschäftsführende und Controller/-innen durch Kenntnis der Gehaltsbänder vergleichbarer KMUs die eigene Vergütungsstruktur auf den Prüfstand.

Gemeinsam mit Teilnehmenden der Arbeitsgruppe und unserem Experten ermitteln Sie regelmäßig anonymisiert marktübliche Gehälter aus dem Mittelstand in Baden-Württemberg für die Gestaltung Ihrer Vergütungsstruktur!

  • Sie stellen Ihre Vergütungsstruktur durch Kenntnis der Gehaltsbänder vergleichbarer Unternehmen auf den Prüfstand.
  • Eine klare Datenbasis ermöglicht rationale Vergütungsdiskussionen mit Bewerbern und/oder Mitarbeitenden.
  • Ein Vergütungsbenchmark führt zu einer passgenauen Vergütung und damit letztlich zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung.

 

Keine Zeit? Melden Sie sich direkt bei Ramona Stehle stehle(at)rkw-bw.de und erhalten Sie alle relevanten Informationen.

Zielgruppe Geschäftsführende, Personalverantwortliche und Controller aus mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg
Programm Download
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit