Den Mitarbeitenden in der Personalabteilung kommt eine besondere Bedeutung zu. Sie sind Bindeglied zwischen der Belegschaft und der Unternehmensleitung und oft die Begleiter von Veränderungsprozessen, die die Mitarbeiter direkt betreffen. Die Personaler sind sozusagen die Umsetzer der strategischen Personalplanung, die aus der Unternehmensstrategie abgeleitet wird.  

In dieser Rolle gilt es so professionell und souverän wie möglich zu handeln. Mitarbeiter kommen entweder mit einem konkreten Anliegen zum Personaler oder es wird im Umkehrschluss ein Gespräch mit dem Mitarbeiter gesucht.

Bei den Gesprächen hilft es in die Rolle des Coachs zu gehen und mit gezielten Fragen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und die Selbstreflektion anzuregen. Auch in Changeprozessen können so eigene Ressourcen vom Mitarbeiter erkannt und nutzbar gemacht werden.

In diesem zweitägigen Training erfahren Sie, wie Sie Veränderungsprozesse souverän begleiten und Ihren Mitarbeitenden als professioneller Gesprächspartner/-in zur Verfügung stehen.

Durchführung nach Bedarf: Für dieses Training vereinbaren wir einen individuellen Trainingstermin, sobald sich drei oder mehr Teilnehmende auf die Vormerkliste setzen lassen.

Zielgruppe Personalleiter/-innen; Bereichsleiter/-innen
Inhaltliches Ziel

Die Teilnehmenden begleiten Veränderungsprozesse effektiv und nach den Bedürfnissen der Mitarbeitenden und des Unternehmens.

Trainer/in

Eika Schoenmakers

Veranstaltungs-Nr.

02-0910

Weiter zur Anmeldung

Programm

  • Anforderungen an den Personaler 
  • Auslöser von Veränderungen
  • Strategische Bedeutung von personellen Maßnahmen - Bezug zwischen Unternehmens- und Personalstrategie
  • Ablauf von Veränderungsprozessen auf der emotionalen Ebene
  • Phasen und Emotionen im Veränderungsprozess 
  • Sich als Personaler im Veränderungsprozess richtig aufstellen und Menschen begleiten
  • Als Personaler den Coachingsprozess aktiv gestalten
  • Menschen in Veränderungsprozessen souverän begleiten
  • Mut machen zu „Neuem“
  • Fragen im Coaching
  • Einbezug der Schnittstellen
     
Weiter zur Anmeldung