Rahmenverträge zwischen dem Einkauf und dem Lieferanten sollen Liefersicherheit und stabile Preise in einem vereinbarten Zeitraum ermöglichen. Deshalb gehören Rahmenverträge mit Lieferanten zum Bestandteil der Einkaufstätigkeit.

Bei der Gestaltung und dem Abschluss von Rahmenverträgen geht es neben den fachlichen Fragen auch immer um die rechtlichen Wirkungen eines solchen Vertrages. Es ist wichtig zu wissen, was in einem Rahmenvertrag unbedingt geregelt werden muss, damit eine gute Kunden-Lieferanten-Beziehung gesichert bleibt.

Dauer: Tagestraining von 09 bis 17 Uhr

Für dieses Training vereinbaren wir einen individuellen Trainingstermin, sobald sich drei oder mehr Teilnehmende auf die Vormerkliste setzen lassen.

Zielgruppe Einkäufer/-innen, die Rahmenverträge mit Lieferanten abschließen
Inhaltliches Ziel

Die Teilnehmenden erfahren, wie Rahmenverträge zu gestalten sind.

Unterrichtende

Dr. Philipp Ehring

Veranstaltungs-Nr.

01-3314

Programm

1. Der Zulieferantenvertrag als Rahmenvertrag

  • Rechtsnatur des Rahmenvertrages
  • Der Life-Time-Vertrag
  • Der Nomination-Letter
  • Regelungspunkte in Zuliefer-Rahmenverträgen
  • Die Verzugshaftung: die gesetzliche Verzugshaftung; die Bedeutung der Just-in-time-Abrede; der Fixhandelskauf; Höhere-Gewalt-Klausel; Haftungsbegrenzungsmöglichkeiten; Partnerschaftsklauseln; Vertragsstrafen
  • Leistungs- und Preisänderungsrechte: Spezifikationsänderung; Marktpreisklauseln; Preisfallklauseln; Wertanalyse mit Preisanpassungsrechten; Preisbegünstigungsklauseln; Neuverhandlungsklauseln; Mängelhaftungsklauseln; die gesetzliche Mängelhaftung; der Nacherfüllungsanspruch; die gesetzlichen Verjährungsfristen sowie Verlängerungsklauseln; Umfang der Nacherfüllungskosten
  • Die Wareneingangskontrolle: Das gesetzliche Leitbild der Wareneingangskontrolle; die Untersuchungs- und Rügeverpflichtung; vertragliche Modifizierung von Untersuchungs- und/oder Rügeverpflichtungen
  • Haftungsfreizeichnungsklauseln
  • Laufzeit und Kündigung Qualitätssicherungs-Vereinbarung
  • Mögliche Inhalte von QS-Vereinbarungen
  • Rechtsnatur der QS-Vereinbarungen
  • AGB-Recht und QS-Vereinbarungen

2. Geheimhaltungsvereinbarungen

  • Der gesetzliche Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen
  • Inhalte von Geheimhaltungsvereinbarungen
  • Rahmen-Vertraulichkeitsvereinbarungen

Gerne können Sie konkrete Praxisbeispiele aus Ihrem Unternehmen mitbringen.

Änderungen vorbehalten.

Weiter zur Anmeldung