Häufig wird die Einkaufsleistung an den erzielten Einsparungen gemessen. Saving sind oft Bestandteil von Jahreszielen. In diesem Seminar werden wesentliche Kostenblöcke im eigenen Unternehmen und bei Lieferanten mit dem Fokus Kosten- und Preissenkungspotentiale betrachtet. Weiter werden Tricks der Lieferanten bei Werkzeugen, Dauerformen und Einmalkosten analysiert sowie Gegenmaßnahmen thematisiert. Sie erhalten Einkaufsstrategien die vorrangig auf Einsparungen abzielen sowie Tipps zum Bestandsmanagement mit auf den Weg.

Zielgruppe Einkaufsleiter/-innen sowie strategische Einkäufer/-innen die Preissenkungen und Kostenreduzierungen erzielen müssen.
Inhaltliches Ziel

Sie spielen gekonnt die Klaviatur des strategischen Einkaufs und kennen die wichtigsten Einflussmöglichkeiten auf die Einkaufskosten. Sie verstehen unterschiedliche Einsparmöglichkeiten zu realisieren und im eigenen Unternehmen gekonnt zu präsentieren.

Trainer/in

Jürgen Simon

Veranstaltungs-Nr.

02-0860

Weiter zur Anmeldung

Programm

1. Einführung

  • Einkaufsziele
  • Savings & Co.

2. Ausgewählte Einkaufsstrategien: So erzielen Sie Preissenkungen und Einsparungen

3. Abhängigkeiten von Lieferanten: Wie Einkäufer sie erkennen und ihnen erfolgreiche begegnen

4. Kosten senken durch Bestandsmanagement: nicht nur im eigenen Unternehmen, auch bei Lieferanten

5. Werkzeuge, Dauerformen und Einmalkosten

  • Tricks der Lieferanten erkennen
  • Souverän verhandeln und Verträge schließen

6. Wertanalyse im Einkauf - das Erfolgsrezept: Mit vielen praktischen Beispielen

7. Prozesskostenrechnung und Gesamtkostenbetrachtung (TCO): Sperrige Begriffe für ausgesprochen wirksame Vorgehensweisen

Änderungen vorbehalten

Weiter zur Anmeldung