Die Auswirkungen des Coronavirus haben Deutschland in einem Maß getroffen, auf das sich keiner vorbereiten konnte. Die wirtschaftlichen Folgen sind tiefgreifend, den negativen Auswirkungen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gilt es entgegenzutreten.

Das RKW BW verfügt über erfahrene Restrukturierungs- und Sanierungsberater und unterstützt Unternehmen in Krisensituationen - und speziell auch vom Coronavirus betroffene Unternehmen, die hierzu vielfältige Hilfestellung geben können.

Für die Beratungen des RKW BW stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

Bundesprogramm (ausschließlich für "Corona"-Betroffene):

Krisenberatung - Beratungsprogramm des Bundes über das BAFA mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds

  • Umfang der Beratung: 4 Tage
  • Tagessatz 1.000 Euro netto
  • Der Bundeszuschuss liegt bei 100 Prozent (Vollfinanzierung)
  • Die in Rechnung gestellte Umsatzsteuer wird nicht bezuschusst und ist vom Unternehmen zu tragen

Landesprogramm (für KMU aus Industrie und Dienstleistung mit Sitz in Baden-Württemberg):

Kurzberatung - Beratungsprogramm des Landes Baden-Württemberg

  • Umfang der Beratung: 2 Tage
  • Tagessatz 1.000 Euro netto
  • Landeszuschuss pro Tag: 350 Euro
  • IHK-Zuschuss pro Tag: 120 Euro (KMU mit weniger als 5 Mio. Umsatz im Vorjahr)

Landesprogramm (für alle KMU mit Sitz in Baden-Württemberg):

Coaching-Programm des Landes Baden-Württemberg mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds

Dieses Beratungsprogramm ermöglicht die Förderung einer individuellen, in der Regel längerfristigen Begleitung durch einen RKW BW-Fachberater. Voraussetzung ist, dass sich das Unternehmen nicht in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindet.

  • Umfang der Beratung: Bis zu 15 Tage
  • Landes-/ESF-Zuschuss pro Tag: 400 Euro

Beratungsthemen:

  • Bestandsaufnahme
  • Liquiditätsplanung und -verbesserung
  • Ermittlung des Finanzierungsbedarfs
  • Unterstützung bei der Kreditantragsstellung

Darauf aufbauend erstellen unsere RKW BW-Fachberater bei Bedarf detaillierte Maßnahmenpläne mit Fokus auf Kostenoptimierung und unterstützen bei der Umsetzung. In diesen besonderen Zeiten im Online-Modus, das spart auch Zeit.

Das RKW BW steht auch zur Verfügung für Restrukturierung und Turnaround:

Ertragssicherung und -verbesserung
  • Optimierung von Marketing und Vertrieb
  • Optimierung der Organisation und Führung
  • Strategische Neuausrichtung (Identifikation von strategischen Faktoren, konsequente Anpassung der Geschäftsprozesse und Entwicklung von innovativen, digitalen Geschäftsmodellen).
Gefördert werden eigenständige Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Vorjahresumsatz von höchstens 50 Mio. Euro bzw. mit einer Vorjahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. Euro. Für Beratungen, in die ESF-Mittel eingebunden sind, gilt die De-minimis-Beihilfe.

Formlose Anfragen können direkt Sie per E-Mail an das RKW Baden-Württemberg richten. Wir nehmen zeitnah Kontakt auf und bieten schnelle und pragmatische Lösungen an.

Beratung RKW Baden-Württemberg

0711 229980