Überblick über Fördermittel bei Existenzgründung

Die zündende Geschäftsidee ist da, aber es fehlt noch an der gesicherten Finanzierung oder am Feinschliff des Businessplans? Das RKW Baden-Württemberg unterstützt dich mit zielgenauer Beratung und dem Zugang zu Fördermitteln für deine Existenzgründung.

Landesprojekt "Exi-Gründungs-Gutscheine"

Als Partner des Landes Baden-Württemberg hat das RKW BW die Möglichkeit, Existenzgründer/-innen über das Landesprojekt "Exi-Gründungs-Gutscheine" zu unterstützen.

Personen, die noch nicht selbstständig sind und ihre Selbstständigkeit in Baden-Württemberg planen oder einen hier ansässigen mittelständischen Betrieb übernehmen möchten, können eine stark vergünstigte Existenzgründungsberatung in Anspruch nehmen

  • Zur Klärung der Geschäftsidee, zur Überprüfung und Beurteilung des Businessplanes und zur Planung der ersten Schritte in die Selbstständigkeit werden Erstberatungen angeboten. Diese sind kostenfrei und können sowohl beim RKW BW, aber auch vor Ort bei einer Industrie- und Handelskammer terminiert werden. Selbstverständlich sind Gespräche auch remote möglich! Zu den Sprechstunden der regionalen IHKs
  • Intensive Vorgründungsberatungen sind beispielsweise zur detaillierten Erarbeitung des Businessplanes mitsamt Planungsrechnungen, zur Erstellung von Marktrecherchen und Marketing- und Vertriebskonzepten sowie zur Prüfung von Übernahmevorhaben empfohlen. Zudem werden Gründerinnen und Gründer bei Bankgesprächen begleitet. Die Vorgründungsberatungen werden im Rahmen der Projektförderung für 180,- Euro pro Beratungstag (8 Stunden, inklusive Reisekosten) zzgl. Mehrwertsteuer angeboten. Bis zu vier Tage sind möglich, für Finanzierungsthemen können weitere zwei Tage hinzukommen, bei innovativen Vorhaben und Unternehmensnachfolgen sind sogar insgesamt bis zu acht Tage möglich.

Hier gibt es das Anfragenformular​​​​​​ zum Download

Landesprojekt „Neustart nachhaltig und zukunftsorientiert“ 2021-2022

Personen oder Gründungsteams, die durch eine Selbstständigkeit in Baden-Württemberg eine bessere Erwerbsalternative anstreben sowie „Restarter“, die ihre Selbstständigkeit in einem zweiten Anlauf umsetzen möchten, können alternativ zu den Exi-Gründungs-Gutscheinen eine Gründungsberatung im Rahmen des Programms „Neustart“ in Anspruch nehmen.

  • Erste allgemeine Informationen rund um das Thema Selbständigkeit werden auf speziellen kostenfreien Seminaren angeboten. Hierbei kooperieren wir mit verschiedenen Industrie- und Handelskammern.

  • Eine ebenfalls kostenfreie Erstberatung dient der Klärung der persönlichen Voraussetzungen, der Herausarbeitung der Geschäftsidee, Fördermöglichkeiten und der Planung der ersten Schritte.

  • In einer Intensivberatung unterstützen unsere Experten z.B. bei der Bewertung von Chancen und Risiken, bei der Erstellung von Marktanalysen, Marketing- oder Vertriebskonzepten oder bei detaillierten Planungsrechnungen. Zudem erhalten Gründungswillige auch Unterstützung und Begleitung bei der Finanzierungsvorbereitung. Die Beratung kann im Rahmen der Projektförderung zu 50,00 Euro pro Tag zzgl. Mehrwertsteuer angeboten werden (8 Stunden, inklusive Reisekosten). Es sind maximal 5 Beratungstage möglich.

Das Angebot wird in Kooperation mit dem Handelsverband und den IHKn in Baden-Württemberg angeboten und im Rahmen der Projektförderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Union im Rahmen der Reaktion auf die Covid-19-Pandemie bezuschusst. Eine Existenzgründungsberatung im Rahmen des Projekts „Neustart“ schließt die Teilnahme im Landesprojekt "Exi-Gründungs-Gutscheine" aus.

Hier gibt es das Anfragenformular zum Download

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Gründungsberatung" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.