Foto: Jenny Sturm/AdobeStock

Ressourcen sparen, Materialkosten senken, Zuschuss kassieren

Der effiziente Umgang mit Energie, Werkstoffen und Betriebsmitteln trägt wesentlich zur Reduzierung der Produktionskosten bei. Darüber hinaus wird der ökologische Fußabdruck des Unternehmens reduziert. Daher widmet sich das RKW BW seit Jahren dem Thema Material- und Ressourceneffizienz und bietet sämtliche notwendigen Beratungs- und Zertifizierungsleistungen an.

Ganz aktuell unterstützt ein neues Mittelstandsprogramm der KfW-Bank die Nutzung von klimaschonenden Technologien. Mit günstigen Zinsen und einem Tilgungszuschuss von 6% fördert die „Klimaschutzoffensive für den Mittelstand“ die Herstellung und Speicherung von Energie, die Abwärmenutzung, nachhaltige Mobilität, Wasser-, Abwasser-, Abfall-Management etc..

Unsere erfahrenen und zertifizierten Energieberater erschließen in einem Vor-Ort-Termin Effizienzpotenziale in den Unternehmen, unterstützen beim Erlangen von Fördermitteln für damit verbundene Investitionen und begleiten bei der Umsetzung.

Als Kooperationspartner der L-Bank, der Förderbank in Baden-Württemberg, bieten wir mittelständischen Unternehmen verschiedene Möglichkeiten der kostenlosen Unterstützung durch Fördermittel an. Durch Zuschüsse für geförderte Beratung und Investitionen kann die Zukunft effizient gestaltet werden. Die RKW-Fachberater begleiten Sie vom Erstgespräch bis zur Umsetzung der Investitionen und verschaffen Ihnen Zugang zu Zuschüssen.

Möchten Sie mehr wissen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir informieren Sie gerne.

 
 

Verbesserte Förderprogramme für mehr Energieeffizienz

Neben den deutlich verbesserten Förderungen für Gebäudesanierungen gibt es sehr interessante Investitionszuschüsse und Anreize für neue Geschäftsmodelle. Wir haben die aktuellen maximalen Tilgungszuschüsse für Sie zusammengestellt:

Gebäudesanierungen
(Fenstertausch, zusätzliche Wand-, Dachdämmung, LED-Einbau, Lüftung oder Klimatisierung)
30%
Sanierung zum Effizienzgebäude28,5%
Neubau Effizienzgebäude
6%
Holzheizungen und Wärmepumpen
35%
Heizungsoptimierungen
30%
Produktion:
Investition in Maschinentechnik oder Prozesse

55%
Klimaschutz als Geschäftsmodell für den Mittelstand durch Investitionen in Energiegewinnung, -speicherung, Mobilität, Abfall- und Wassermanagement, klimaschonende Prozesse, Bio-Brennstoffe, Wärme- und Kältenetze
6%

Welche Förderung Sie in welcher Höhe erlangen können, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit unserem Experten Dr. Ulrich Kohaupt.

 
 

RKW-Weiterbildung

Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Weiterbildungsangebote im Bereich:


 
 

RKW BW-Berater:


Ulrich Kohaupt
Dr.-Ingenieur

Ihr RKW BW-Berater mit den Spezialthemen
> Ressourceneffizienz
> Energieeffizienz
> Materialeffizienz

(07 11) 2 29 98-44
E-Mail-Kontakt

 
 

Unsere Seite nutzt Tracking Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin mit der Verwendung einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen und ändern.