Immer wieder stellen sich Personalverantwortliche und Geschäftsführende die Frage, ob sie bestimmte Jobgruppen marktüblich bezahlen, oder ob die Vergütung über- oder unterhalb des Durchschnitts im baden-württembergischen Mittelstand liegen.

Erhalten Sie durch die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe regelmäßig einen aussagekräftigen Benchmark über das Vergütungsniveau einzelner Jobfamilien/ Funktionen. Grundlage dafür bieten passgenaue, anonymisierte und qualitativ hochwertige Daten aus den teilnehmenden KMUs in Baden-Württemberg. Mit den Ergebnissen können Sie Ihre Vergütungsstruktur anpassen und bewusst steuern.

Dies ermöglicht Ihnen zudem eine transparentere personalpolitische / vergütungstechnische Positionierung hinsichtlich Rekruiting oder Mitarbeiterbindung.

Bei den vier Terminen profitieren Sie neben dem Erarbeiten des Vergütungsbenchmarks gleichzeitig auch vom Austausch und Networking mit den Teilnehmenden aus anderen Unternehmen.

Informationen über die Vergütungsanalyse erhalten nur die teilnehmenden Unternehmen.

 

Sie möchten mehr erfahren? 
Bei der kostenfreien Info-Veranstaltung am 03. Dezember 2021 um 10 Uhr geben unsere RKW BW-Vergütungsexperten Einblicke in das neue Format Arbeitsgruppe Vergütungsbenchmark. In 30 Minuten erfahren Sie alles rund um die Vorteile, den Aufbau und die Vorgehensweise für Teilnehmende. Mehr Infos hier.

Zielgruppe Personalverantwortliche, Geschäftsführende, Mitarbeitende aus dem Controlling mittelständischer Unternehmen aus Baden-Württemberg
Inhaltliches Ziel

Gemeinsam mit Teilnehmenden der Arbeitsgruppe und unserem Experten ermitteln Sie regelmäßig anonymisiert marktübliche Gehälter aus dem Mittelstand in Baden-Württemberg für die Gestaltung Ihrer Vergütungsstruktur!

So können Sie bewusst das Vergütungsniveau steuern und Fehlallokationen einzelner Jobfamilien/ Funktionen vermeiden.

Trainer/in

Uwe Machwirth

Programm Download
Anfahrt Google Maps öffnen
Jetzt anmelden

Programm

15. März 2022

von 9 bis 12 Uhr

Einführung und Projektplan zum Vergütungsbenchmark

17. Mai 2022

von 9 bis 12 Uhr

Aufbau der relevanten Funktionsbeschreibungen

14. Juli 2022

von 9 bis 12 Uhr

Prüfen der Funktionsbeschreibungen und erste Auswertung der anonymisierten Daten aus den teilnehmenden Unternehmen

18. Oktober 2022

von 9 bis 12 Uhr

Darstellung und Diskussion der Erstanalyse des Fachexperten und Konsolidieren der analysierten Daten

Da das Vergütungsmanagement eng mit personalrelevanten Fragestellungen verknüpft ist empfehlen wir eine Teilnahme am Arbeitskreis für Personalverantwortliche 2022. Die Treffen finden hintereinander an den gleichen Tagen vormittags (AG Vergütungsbenchmark) und nachmittags (AK für Personalverantwortliche) statt.

Jetzt anmelden