Impulse geben, beraten und trainieren, informieren und vernetzen: Als Verein mit rund 800 Mitgliedern übernimmt das RKW BW eine wichtige Aufgabe für den Mittelstand in Baden-Württemberg. Wichtiger Teil unseres Netzwerks sind Forschungseinrichtungen, Banken, Verbände, Ministerien, Gewerkschaften und Kammern. Dadurch verschaffen wir unseren Partnern und Kunden Zugang zu Wissensaustausch, Innovation, Beratung, Kapital und Förderung.

Unsere Mission seit der Gründung 1921: Unterstützung des Mittelstandes bei Produktivität und Innovation. Werden auch Sie Teil unseres starken Netzwerks!

Hier finden Sie die Beitrittserklärung zum Download.

Vorteile Ihrer Mitgliedschaft beim RKW BW e.V.

Diese Vorteile sprechen für eine Mitgliedschaft im RKW BW e.V. Ein wichtiger Punkt kommt hinzu: Der Mittelstand braucht Rahmenbedingungen, die Entwicklung und Modernisierung ermöglichen. Eine Institution wie der RKW BW e.V. mit seinem klarem Mittelstandsfokus, seinem sozialpartnerschaftlichen Ansatz und seiner Neutralität setzt sich genau dafür ein. Unterstützen Sie uns dabei!

Jetzt Mitglied werden

Möchten auch Sie Teil unseres starken Netzwerks werden? Nichts leichter als das. Füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus und senden diese per Mail an Gisela Sczepansky: sczepansky(at)rkw-bw.de.

Schon gewusst?

Für Gründerinnen und Gründer ist die Mitgliedschaft in den ersten fünf Geschäftsjahren für zwei Jahre beitragsfrei. 

Hier finden Sie die Beitrittserklärung zum Download.

Vorstand des RKW BW e.V.

Den Vorstand des RKW BW e. V. bilden namhafte Vertreter/-innen aus Unternehmen, Banken, Kammern, Verbänden und Landesministerien. Dies garantiert eine neutrale und unabhängige Dienstleistung, die maßgeblich von der Gestaltung der Beziehungen zu Wirtschaft, Politik und Wissenschaft lebt.

Vorsitzender

Martin Peters                                                       Geschäftsführender Gesellschafter der Eberspächer Gruppe GmbH & Co. KG, Esslingen

Stellvertreter

Dr. Harald Marquardt                                             Geschäftsführer der Marquardt GmbH, Rietheim-Weilheim
Prof. Dr. Manfred Schmitz-KaiserEhemaliges Mitglied des Vorstands der L-Bank, Landeskreditbank Baden-Württemberg, Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing. Prof.  e.h. Wilhelm Bauer                       Geschäftsführender Institutsleiter Fraunhofer IAO Stuttgart und Technologiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg, Stuttgart
Kai Burmeister Gewerkschaftssekretär, IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg, Stuttgart
Peer-Michael DickHauptgeschäftsführer des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. SÜDWESTMETALL, Stuttgart
Elke DöringHauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken, Heilbronn
Jens GroningerGeschäftsführer der groninger & co. gmbh, Crailsheim
Martin KunzmannVorsitzender des DGB-Bezirks Baden-Württemberg, Stuttgart
Stefan SchuhmacherGeschäftsführer der Schuhmacher Präzisionsdrehteile GmbH, Spaichingen
Dr. Christian StotzMitglied der Geschäftsleitung Region Südwest, Deutsche Bank AG, Stuttgart
Oskar VogelHauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags, Stuttgart
Sen. e.h. Wolfgang WolfGeschäftsführendes Vorstandsmitglied des Landesverbandes der Baden-Württembergischen Industrie e. V., Stuttgart

Das sagen unsere Mitglieder

Als Leiter des Fraunhofer IAO kenne ich die Herausforderungen der Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen nur all zu gut und habe höchsten Respekt vor der Arbeit der RKW-Berater vor Ort. Aus meiner Sicht ergänzen sich angewandte Forschung und die Arbeiten des RKW in einer symbiotischen Art und Weise: dort wo wir aufhören, fängt das RKW erst so richtig an. Eine optimale Aufgabenteilung innerhalb unseres Innovationssystems."

Prof. Dr. Wilhelm Bauer, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und Mitglied des Vorstands des RKW Baden-Württemberg.

Hochqualifiziertes Netzwerken, inspirierender Erfahrungs- und Ideenaustausch, wertvolle Zusammenarbeit über Institutionen hinweg, vor allem aber: die nachhaltige Förderung und Stärkung des Mittelstands – dafür steht für mich das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft. Als Familienunternehmen, das bald selbst seinen 100. Geburtstag feiert, sind wir dem RKW seit Jahrzehnten verbunden und haben die Kooperation immer sehr geschätzt, gerade auch in einer herausfordernden Zeit wie dieser!" 

Dr. Harald Marquardt, Vorsitzender des Vorstands der Marquardt Gruppe und langjähriges Mitglied im Vorstand des RKW Baden-Württemberg

Vieles hat sich in den vergangenen vier Jahrzehnten verändert, eines aber nicht: Noch immer ist das RKW ein geschätzter Partner für uns: Wir nutzen das Netzwerk, teilen unser Wissen gern und tauschen uns zu den unterschiedlichsten Themen aus. Der berühmte Blick über den eigenen Tellerrand ist einfach wichtig – und hierfür bietet das RKW einen hervorragenden Rahmen." 

Jens Groninger, Geschäftsführer der groninger & co. gmbh und langjähriges Mitglied im RKW Baden-Württemberg e.V.

Auch interessant

Interview
Prof. Wilhelm Bauer Fraunhofer IAO

Aufgeschlossen sein für Neues

Das RKW BW setzt aktuell das Projekt „Start-up meets Mittelstand“ auf, um Gründer/-innen und mittelständische Unternehmen zusammenzubringen. RATIO kom...

Aufgeschlossen sein für Neues
Pressemitteilung
Jubiläum RKW

100 Jahre RKW: Sozialpartnerschaft sichert Soziale Marktwirtschaft

Den Mittelstand stärken, Unternehmen entwickeln, pragmatisch und zielgerichtet - seit 100 Jahren.

100 Jahre RKW: Sozialpartnerschaft sichert Soziale Marktwirtschaft
100 Jahre RKW
Prof. Wilhelm Bauer Fraunhofer IAO

Prof. Dr. Wilhelm Bauer

„Gäbe es das RKW noch nicht, müsste man es spätestens jetzt erfinden, um gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen einen verlässlichen Partner ...

Prof. Dr. Wilhelm Bauer