Den Förderdschungel durchblicken

Selbst in Baden-Württemberg kann ein KMU inzwischen den Durchblick bei Förderprogrammen verlieren.

Aktuell unterstützen wieder zahlreiche Programme mittelständische Unternehmen dabei, sich zukunftsfähig aufzustellen - egal ob in Form von neuen Geschäftsmodellen, Qualifizierung der Mitarbeitenden oder Krisenberatung.

Wir lichten den Förderdschungel und haben die wichtigsten Instrumente für Sie zusammengefasst:

Betriebswirtschaftlich-technische Kurzberatung
 

WEITERE INFORMATIONEN

Die bewährte Allzweckwaffe steht grundsätzlich allen KMUs unabhängig vom Alter und der wirtschaftlichen Situation jedes Jahr aufs Neue zur Verfügung- zu unterschiedlichsten Themen.

Beim RKW sind dies beispielsweise die Vorbereitung der Unternehmensnachfolge (Unternehmensbewertungen),  Digitalisierung in Vertrieb und Produktion oder Wirtschaftlichkeitsberechnungen für geplante Investitionen.

Vorteil: Das RKW BW bewilligt selbst, zeitgleich mit der Beauftragung; die Mittel werden liquiditätswirksam abgezogen und sie sind nicht De-Minimis-relevant. Einfacher kann Beratungsförderung nicht funktionieren!

Corona-Krisenberatung
 

Weitere Informationen

Da der Bedarf nicht nachgelassen hat, wurde das Programm letztmalig bis Ende des Jahres verlängert. So können KMU immer noch echte kostenlose Beratung erhalten, sofern Sie Schäden durch die Pandemie erleiden mussten und Hilfe bei der Reaktion darauf benötigen.

Die Beratungsinhalte sind dabei ganz auf die jeweilige Situation zugeschnitten. Auch hier bewilligt das RKW BW selbst. Eine weitere Verlängerung ist nicht geplant  Wer die Beratung noch benötigt, sollte sich also ranhalten!

Coaching zur Geschäftsmodellentwicklung
 

Weitere Informationen

Wer sein früher bewährtes Geschäftskonzept ändern möchte oder muss, der kann auf umfangreiche Unterstützung aus dem REACT EU-Topf bauen: Die Suche nach neuen Angebotsformaten oder gar völlig neuen Business-Modellen und die Umsetzung derer wird mit bis zu 12.000 EUR gefördert!

Bestandsunternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten können entsprechende Anträge bei der L-Bank stellen. Das RKW BW steht den Betrieben nicht nur als Coach, sondern auch als Hilfesteller beim Antragsprozess zur Seite.

Gutschein „Transformation Automobilwirtschaft"
 

Weitere Informationen

Wie der Name nahelegt, geht es bei dem Programm um die Vorbereitung und Bewältigung des anstehenden Strukturwandels im Automobilumfeld. Beispielsweise können Zulieferer strategisch neu ausgerichtet werden oder neuartige Produktions- oder Vertriebsprozesse aufgebaut werden.

Von der Förderung von maximal 10.000,- EUR können ausnahmsweise auch größere Unternehmen mit bis zu 3.000 Beschäftigten profitieren!  Als Beratungspartner des Trägers Transformationswissen BW bietet das RKW BW den interessierten Unternehmen dabei einen Rundum-Service.

Geförderte Inhouse-Trainings
 

Weitere Informationen

Ebenfalls aus REACT EU-Mitteln gefördert kann das RKW BW erstmals sogar Inhouse-Trainings mit 50%iger Förderung anbieten.

Die möglichen Inhalte der betriebsindividuellen Schulungen, die sowohl in Präsenz, oder als online oder hybrid stattfinden können, sind dabei bewusst sehr weit gefasst, um möglichst viele Bedarfe abdecken zu können. Bemerkenswert ist dabei, dass hier keine Größenbeschränkungen für die Antragsteller gelten. Auch hier bewilligt das RKW BW selbst mit der Beauftragung.

Da das Programm zeitlich bis Ende April 2022 befristet ist, sollten Antragsteller Ihre Weiterbildungsplanung möglichst rasch mit dem RKW BW abstimmen!

Welche Fördermöglichkeiten habe ich?

Gerne besprechen wir Ihre individuellen Möglichkeiten bei einem persönlichen Gespräch. Lassen Sie uns einen gemeinsamen Termin vereinbaren!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Gernod Kraft Beratung, Existenzgründung

0711 22998-39
Gernod Kraft